SUCCESS STORY
e-Commerce

SportScheck

Mit 34 Filialen in Deutschland + Online-Shop ist Sportscheck der führende Sportartikel-Händler in Deutschland.

25%

weniger Out of Stock

>100

gesparte interne E-Mails / Monat

98

Manntage/Jahr gespart

34
Stores + eCommerce
2000+
FTE
400+
Lieferanten
>2 Mio
Pakete / Jahr

Logistik und Herausforderungen

Mit 34 Filialen im Deutschland und einem erfolgreichen Online-Shop ist Sportscheck der führende Sportartikel-Händler in Deutschland. Das Unternehmen hat rund 400 Lieferanten für seine ~35000 Artikel von über 500 verschiedenen Marken. Die Logistik der 2 Millionen Lieferungen an Endkunden pro Jahr und die Versorgung aller 34 Filialen ist komplett an den 3PL Dienstleister Fiege ausgelagert.

Diese Dreiecksbeziehung stellten Sportscheck und Fiege vor einige operative und strategische Herausforderungen. Abteilungen wie Einkauf oder Vertrieb hatten bei SportScheck nur über eine Excel-Tabelle Zugriff auf aktuelle Wareneingänge, welche nur einmal am Tag aktualisiert wurde.

Das macht eine akkurate Planung über die Verfügbarkeit wichtiger Artikel für den Omni-Channel Händler Sportscheck sehr komplex bis unmöglich. Dabei sind for allem strategische Kennzahlen wie das Tracking der Liefertreue für SportScheck von kritischer Bedeutung.

Auf der anderen Seite bedeutete das für Fiege, dass sie keinerlei Informationen hatten, wann LKWs ankommen, es waren keine Lieferscheine verfügbar, da diese Informationen nur zwischen SportScheck und ihren Lieferanten via ERP System, nicht aber mit dem Kontraktlogistiker Fiege ausgetauscht wurden.

Aber auch im operativen Geschäft verbargen sich große Potenziale. Vor der Implementierung von TradeLink stellten SportScheck's Lieferanten ihre Anfragen direkt an Fiege um ein Zeitfenster für Ihre Anlieferungen zu bekommen, meist per E-Mail oder Telefon. Diese wurden dann in einem "E-Mail-PingPong" finalisiert, je nach dem ob das vorgeschlagene Zeitfenster für den Lieferanten einhaltbar war, oder nicht.

"Mit TradeLink haben wir endlich Transparenz im Anlieferprozess für alle beteiligten Parteien geschaffen. Intern profitieren Einkauf und Vertrieb, extern unser 3PL Fiege sowie unsere Lieferanten."
Oliver Kurzweil
Teamleitung Logistiksteuerung

Die Partnerschaft mit TradeLink

Seit März 2021 arbeiten Sportscheck und TradeLink erfolgreich zusammen. Innerhalb der ersten 3 Monate wurden die 20 größten Kunden auf der Plattform angebunden. Danach implementierte SportScheck TradeLink bei ca. 200 Lieferanten.

Natürlich wäre es zu zeitaufwendig, alle Lieferanten anzurufen und per Telefon die Plattform zu erklären. Man entschied sich deshalb eine Onboarding-Email gemeinsam mit der dedizierten TradeLink Kunden-Managerin Anne Listemann zu erstellen. In dieser E-Mail wurden kritische Fragen wie "Wie erhalte ich einen Einladungslink?" mit kurzen Videos erklärt.

Durch die Onboarding-E-Mail und die intuitive Nutzung des Tools, schaffte es Sportscheck bis Mitte September bereits 200 Lieferanten erfolgreich auf der Plattform anzubinden, über 90% davon sogar ohne ein einziges Telefonat zu führen.

TradeLink ist auch für mobile Endgeräte an der Rampe optimiert.

Messbare Erfolge ab Tag 1

Durch die erfolgreiche Implementierung der TradeLink Software konnten SportScheck und Fiege innerhalb weniger Wochen bereits messbare Erfolge realisieren.

So konnte zum Beispiel die Out-of-Stock Rate bei Kategorie A Artikeln merklich gesenkt werden. Das liegt vor allem an der deutlich verbesserten Kommunikation mit der Einkaufsabteilung, die nun über Sicht-Accounts jederzeit selbst in TradeLink nachsehen kann, ob eine kritische Lieferung bereits eingetroffen ist. Das war vorher nur auf manuelle Anfrage bei Fiege möglich.

Weiterhin wird auch die Evaluierung der Liefertreue und -Qualität verlässlich messbar, da nun Datenpunkte, die bei Anlieferung an der Rampe erfasst werden (Pünktlichkeit, Vollständigkeit & Qualität) auf mit den Daten der Bestellung im Einkauf verbunden sind.

Weiterhin spart das eigenständige Einbuchen von Zeitfenstern durch die Lieferanten die operative Logistik bei Fiege wöchentlich rund 15 Stunden einer Vollzeitstelle, was es diesen Angestellten ermöglicht, strategisch zu arbeiten, statt sich mit endlosen E-Mail Schleifen zu beschäftigen.

Insgesamt beziffern sich die gesparten E-Mails zur Lieferabstimmungen pro Monat auf über 100 Stück, was vor allem die operative Logistik bei Fiege und SportScheck aber auch bei den Lieferanten selbst merklich entlastet.

Auch SportScheck nutzt erfolgreich eine von TradeLink's Kern-Funktionalitäten: Das Anbinden aller Lieferpartner mit nur einem Klick.

Wie sieht die Zukunft aus?

Sportscheck ist ganz klar auf Wachstumskurs und möchte die daraus resultierenden Herausforderungen in ihrer Logistik mit TradeLink gemeinsam meistern. Als essenzieller Wachstumstreiber soll auch das Sortiment erweitert werden, was eine Erhöhung der Anzahl an Lieferanten mit sich bringt. Hier werden SportScheck und TradeLink an einer Lösung arbeiten, wie diese neuen Lieferanten automatisch angebunden werden können.

Ein weiteres Ziel zur Gewinnung von Effizienzen ist die bessere Anbindung interner Partner. Hierzu zählen vor allem die Anbindungen an die internen ERP und WMS Systeme um noch einfacher Daten mit TradeLink auszutauschen. Des Weiteren will SportScheck die Lageranforderungen um Anweisungen zu Verpackung und Versand inkludieren.

Herausforderung

Durch das Setup mit einem 3PL liegen Sportscheck als Omni-Channel Händler nicht zu jedem Zeitpunkt in jeder Abteilung die notwendigen Informationen über bevorstehende Wareneingänge vor.

Lösung

  • Innerhalb der ersten 3 Monate die 20 wichtigsten Lieferanten angebunden
  • Onboarding von 90% aller Lieferanten auf der Plattform ohne aufwendige Telefonate
  • 75% der Lieferanten auf der TradeLink Plattform nach 6 Monaten

Kennzahlen

  • 15 eingesparte Arbeitsstunden pro Woche
  • 25% weniger Out of Stocks auf Kategorie A Artikel 
  • >100 gesparte E-Mails pro Monat
Jetzt Einsparungen berechnen

More TradeLink success stories

Groß- & Einzelhandel

Denner

Die Denner AG ist mit rund 850 Verkaufsstellen der führende Discounter und das nach Umsatz drittgrößte Lebensmittelunternehmen der Schweiz.

Read now
Logistikdienstleister

TRAVECO

TradeLink digitalisiert und verschlankt die Logistikprozesse bei TRAVECO.

Read now
Groß- & Einzelhandel

JBS

Read now
34
Stores + eCommerce
2000+
FTE
400+
Lieferanten
>2 Mio
Pakete / Jahr

Ihre Kostenvorteile mit TradeLink

Errechnen Sie hier, wie viel Einsparungen Sie mit TradeLink basierend auf Ihrem wöchentlichen Transportvolumen realisieren können.

Angaben zu Ihren Transporten

Persönliche Angaben

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich mit unseren allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Verwaltung Ihrer Daten einverstanden.

Vielen Dank, wir werden Ihnen Ihre Berechnung umgehend zusenden.
Das hat leider nicht funktioniert. Bitte stellen Sie sicher, dass alle Felder korrekt ausgefüllt sind.
TradeLink Design
Einsparungen berechnen